Fit für die Zukunft unserer Schüler

Digitalkonzept für die Schulen wird umgesetzt

vlnr: Tobias Steinrücke, Udo Neisens
vlnr: Tobias Steinrücke, Udo Neisens
Die sich rasant entwickelnde digitale Welt bildet sich auch auf dem Gebiet der schulischen Bildung ab. Als Schulträger hat der Rat der Sennegemeinde Hövelhof bereits in 2018 und damit als eines der ersten im Kreis Paderborn ein zeitgemäßes mediales Ausstattungskonzept für unsere Schulen beschlossen, bestehend aus ineinander verzahnten Komponenten von der Infrastruktur über Hard- und Software bis zur Präsentationstechnik.

Im kommenden Jahr werden jeweils ein Klassensatz mit Tablets und Chromebooks an allen Schulen beschafft. Im das Schulzentrum am Krollbach wird die Servertechnik erneuert. Aus dem Digitalpakt fließen uns demgegenüber im kommenden Jahr 85.100 Euro zu. Insgesamt erwarten wir bis zum Jahre 2024 Gelder in Höhe von 394.000 Euro bei einer Förderquote von 90 Prozent.

Damit investiert investiert die Sennegemeinde Hövelhof weiter in immer bessere Bildung. Eines der zentralen Versprechen der CDU aus dem Wahlkampf 2014 wird damit weiter erfüllt.

Nach oben