Verkehrssicherheit an der Gütersloher Straße erhöhen

Pressemitteilung der CDU Hövelhof

Die CDU-Fraktion im Rat der Sennegemeinde Hövelhof befürwortet die Einrichtung einer stationären Messanlage an der Kreuzung Gütersloher Straße und Detmolder Straße. Dies geht aus einem Antrag an den Gemeinderat hervor. Eberhard Großekathöfer, CDU-Ratsmitglied aus Espeln: „Mit der Errichtung eines festen Blitzers wollen wir die unerträgliche Raserei in diesem Bereich eindämmen. Somit wird die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer ein Stück weit erhöht.“ 

 

Die  Senne-CDU hat diesen Antrag auch aufgrund von Anwohnern der Gütersloher Straße eingebracht, welche zunehmend verkehrsgefährdende Raser beobachtet haben. Mobile Blitzer stellen nach Ansicht der Hövelhofer Union daher langfristig keine gute Alternative dar, da nur sporadisch Raser erfasst werden. Es wäre wünschenswert, wenn dauerhaft Geschwindigkeitsüberschreitungen gehandet werden und die Straße dauerhaft entschleunigt wird.

Nach oben