CDU bindet Mitglieder in die Arbeit ein

#MitmachPartei - neue Mitglieder willkommen

Auf Anregung des CDU-Vorsitzenden des Hövelhofer Gemeindeverbandes, Tobias Steinrücke, setzt die Senne-CDU ab sofort Arbeitskreise ein, die sich mit aktuellen und künftig für die Sennegemeinde wichtigen Themen auseinandersetzen werden.

Aufgabe dieser Arbeitsgruppen wird es sein, Ideen in den Bereichen Umwelt (Leitung Christian Bräunig und Robert Burmester), Gesundheit (Leitung Torsten Christians und Dirk Kaiser), Mobilität (Leitung David Merschjohann) und Digitalisierung (Leitung Christin Buschmeier) zu entwickeln und diese aus dem Parteivorstand in den Rat der Gemeinde zu tragen. Alle Parteimitglieder sind eingeladen, sich in den Arbeitskreisen zu engagieren.

CDU-Vorsitzender Tobias Steinrücke: „Der Rat einer Gemeinde ist zwar allzuständig, aber nicht allwissend. Die Arbeitsgruppen bieten unseren Mitgliedern die Möglichkeit, sich in ihrer Partei einzubringen. Wir sind die bedeutendste und zugleich mitgliederstärkste Partei in unserer Gemeinde, die Menschen mit den verschiedensten Berufen und mit den unterschiedlichsten Hintergründen vereint. Es steht also abseits der Ratsfraktion in der CDU in den genannten Bereichen ein großes Knowhow zur Verfügung.“ Diese Ressourcen gelte es nach Ansicht des Vorsitzenden zu nutzen, um Herausforderungen bei den Themenfeldern Umwelt, Gesundheit, Mobilität und Digitalisierung anzugehen, um Hövelhof noch besser und vor allem zukunftsfähiger zu machen.

Pressesprecher Christian Bräunig: „Dank der Politik der CDU ist Hövelhof ganz vorn im Kreis Paderborn. Von Besuchern unserer Gemeinde ist oftmals zu hören, dass bei uns die Welt noch in Ordnung sei. Mit der neuen, bewusst breiter aufgestellten, Arbeitsgliederung stellen wir sicher, dass beides so bleibt.“

Für die Senne-CDU sei wichtig, dass in den Arbeitskreisen Ideen und Maßnahmen mit gesundem Menschenverstand, dem nötigen Augenmaß, vor allem aber mit dem „Ohr an der Masse“ und keinesfalls ideologisch gefärbt oder gar einem erhobenen Zeigefinger entwickelt werden.

Nach oben