Jens Spahn in Hövelhof

Anmeldungen ab jetzt möglich

Die Hövelhofer CDU freut sich, am 26. August 2020 den Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in Hövelhof begrüßen zu dürfen. Anmeldungen sind über die E-Mail-Adresse info@cdu-hoevelhof.de bereits jetzt möglich. Die Anzahl der Plätze wird begrenzt sein.

CDU läutet erste Phase des Wahlkampfes ein

Wahlbezirkskandidaten werben für die CDU

Die CDU hat in diesen Tagen die erste Phase des Kommunalwahlkampfes 2020 eingeläutet. Am 13. September 2020 werden die Bürgerinnen und Bürger Hövelhofs aufgefordert werden, an der Wahlurne die Weichen für die nächsten 5 Jahre zu stellen. Hoch motiviert sind unsere Kandidaten, die in den nächsten Tagen ihre Informationen der Bürgerschaft persönlich zur Verfügung stellen wird.

Jetzt rede ich!

CDU Hövelhof startet große Umfrage

Die Hövelhofer CDU hat heute mit einer groß angelegten Umfrage begonnen. Alle Hövelhofer Haushalte wurden angeschrieben. Nachdem die Ideenwerkstatt im März leider ausfallen musste, besteht damit die Möglichkeit, direkt auf das örtliche Geschehen Hövelhofs Einfluss zu nehmen. 

"Machen Sie Politik im Ratsrund und nicht im Gerichtssaal"

Zur unsäglichen Debatte um den kantigen Hermann

In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Familie, Sport und Kultur informierte die Verwaltung über die Entstehungsgeschichte des kantigen Hermanns. Ratsmitglied Tobias Steinrücke erklärte im Namen der CDU dazu:

Digitaler HövelhofTreff

CDU setzt weiter auf den Dialog mit der Bürgerschaft

Zu ihrem ersten digitalen HövelhofTreff hatte die CDU eingeladen. Michael Berens berichtete in der Zoom-Videokonferenz über seine Arbeit und die Herausforderungen in Krisenzeiten. Dabei stellt er sich auch Fragen aus der Bürgerschaft.

Digitaler HövelhofTreff: Auf einen Plausch mit Michael Berens

CDU lädt die Bürgerschaft zum digitalen HövelhofTreff ein

Die gegenwärtigen Beschränkungen unseres Alltags erlauben uns noch nicht, persönlich zusammen zu kommen. Um in diesen Tagen weiter im Gespräch zu bleiben, lädt die CDU zu einem digitalen HövelhofTreff ein.

Hövelhof aktuell - die vierte Ausgabe

Wir informieren Hövelhof

In der jüngsten Ausgabe der Hövelhofer Rundschau haben wir erneut eine Anzeigendoppelseite geschaltet. Auch wenn das politische Leben ruhiger war, geht die Arbeit langsam weiter. Auf der einen Seite möchten wir uns als CDU Hövelhof bei den Menschen bedanken. Gleichzeitig liefern wir einen Ausblick auf die Kommunalwahlen.

Großer Hermann um kleinen, kantigen Hermann

CDU bezieht Stellung zur Kritik an der neuen Wegmarke

Hohe Wellen schlägt in Hövelhof die im Haupt- und Finanzausschuss verlesene Stellungnahme des Grünen Ratsmitgliedes Jörg Schlüter. Dieser hatte die in Hövelhof aufgestellte Wegmarke des „Kantigen Hermanns“ als unbedacht kritisiert. Dabei handelt es sich bei dem "Kantigen Herrmann" um ein Projekt des Ausbildungsnetzwerkes BANG in Hövelhof und wurde von den Firmen ELHA und LST aus Hövelhof begleitet und von den Auszubildenden der Betriebe gebaut. Mit dem „Kantigen Hermann“ wirbt beispielsweise auch die Firma ELHA über Instagram mit dem Hashtag „WirbauenMaschinen“ für Ausbildungsplätze im Maschinenbau. Diese neue Wegmarke wurde von den Betrieben als Dauerleihgabe der Gemeinde übereignet und an der Wegkreuzung Sennestraße / Raiffeisenstraße aufgestellt. Die Statue ist an das Hermannsdenkmal angelehnt und in der heutigen Formensprache neu interpretiert worden.

Vereine in der Corona-Krise unterstützen

Liquiditätshilfen für Hövelhofer Vereine

Von der Corona-Krise ist auch das Vereinsleben betroffen. Anfang Mai hatte die CDU Hövelhof Vereinsvertreter zu einer Zoom-Videokonferenz eingeladen, um mit ihnen über ihre Herausforderungen zu sprechen. Von Seiten der teilnehmenden Vereinsvertreter wurden insbesondere Fragen zur Unterstützung der neuen Hygiene-Regeln an Bürgermeister Michael Berens gestellt. Finanziell sind die meisten Vereine nicht belastet. So zahlen in Hövelhof beispielsweise die Vereine keine Gebühren für die Nutzung kommunaler Flächen.

Ostergruß 2020 der CDU Hövelhof

#Hövelhofhältzusammen

Viele von uns werden den heutigen Samstag dazu genutzt haben, die letzten Besorgungen für ein besonderes Osterfest zu tätigen. In diesem Jahr begehen wir das höchste christliche Fest vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie.

 

Hövelhofer Unternehmen und Gastronomie in der Corona-Krise

Einfach mal was leckeres für zu Hause bestellen

In der gegenwärtigen Corona-Krise sind viele Hövelhofer Einzelhändler, Gastronomen und Handwerker weiter tätig und für Sie da. Die Gemeindeverwaltung hat auf ihrer Internetseite die lokalen Anbieter zusammengefasst. Unser Wochenendtipp: bestellen Sie doch einfach etwas leckeres von unseren Gastronomen für zu Hause!

Politische Arbeit in Krisenzeiten

Beschlüsse veröffentlicht

In schwierigen Zeiten ruht die öffentlichkeitswirksame Arbeit des Gemeinderates und seiner Parteien, gleichwohl werden Entscheidungen durch die in der Gemeinde verantwortlichen Vertreter gefasst. Dabei diskutiert die CDU-Fraktion über ein Videokonferenz-Tool. Das ist für viele neu, klappt aber hervorragend. 

Status des Glasfaserausbaus für Hövelhof

Dezernentin Mühlenhoff referiert im HFA

Auf Vorschlag der CDU hat die im Kreis Paderborn für den Glasfaserausbau zuständige Dezernentin Frau Mühlenhoff dem Haupt- und Finanzausschuss (HFA) über den Status des Glasfaserausbaus in Hövelhof berichtet. Auch die Unterversorgung mit dem Mobilfunknetz wurde thematisiert. Wir dokumentieren die Ergebnisse des Vortrags aus dem Protokoll des HFA.

CDU stellt sich auf Corona-Pandemie ein

#flattenthecurve

Zweifelsfrei befinden wir uns in einer besonderen Situation. Der Krisenstab der Sennegemeinde Hövelhof hat am Samstag weitreichende Entscheidungen getroffen, die aus medizinischer Sicht dringend angeraten worden sind. Auch die CDU wird sich in Hövelhof den Notwendigkeiten anpassen und sagt ihre Veranstaltungen ab.

Ideenwerkstatt: VERSCHOBEN

Gesundheit geht vor!

Die Gesundheit unserer Bürgerinnen und Bürger liegt uns sehr am Herzen und hat höchste Priorität. Wir prüfen laufend die Berichterstattung und die Empfehlungen der Behörden zum Thema Coronavirus. Auch wir möchten dazu beitragen, die Ausbreitung des Virus zu hemmen und so sehen wir uns dazu veranlasst, die für den 18.03 geplante Ideenwerkstatt  auf einen späteren Zeitpunkt zuverschieben.

Wir leben Hövelhof: Neue Kandidaten für den Rat

Bericht über die Aufstellungsversammlung der CDU

„Wir leben Hövelhof“. Unter diesem Slogan ist die Hövelhofer CDU ist am vergangenen Freitag mit der Aufstellung der Kandidaten für die kommende Kommunalwahl in den Wahlkampf gestartet. Der Einladung des Vorsitzenden Tobias Steinrücke waren 67 stimmberechtigte Mitglieder gefolgt, sodass dieser die Anwesenden pünktlich um 19:00 Uhr im Saal Kersting begrüßen konnte. Er rief Mitglieder und insbesondere die Ratskandidaten dazu auf, sich mit ganzer Kraft für ihre Sennegemeinde einzusetzen und schwor alle Mitglieder in einer leidenschaftlichen Rede darauf ein, gemeinsam dagegen zu arbeiten, dass Hövelhof zu einer Allerweltsgemeinde wird.

CDU stellt Ratskandidaten auf

Viele neue Kandidaten erneuern die Senne-CDU

Am vergangenen Freitag hatte die CDU zur Aufstellungsversammlung der Kandidaten zur Kommunalwahl am 13. September eingeladen. 67 Mitglieder wählten die Kandidaten der CDU zur Ratswahl und Kreistagswahl aus Hövelhof. Von der bisherigen Ratsfraktion, die aus 22 Personen besteht, haben 10 auf eine erneute Kandidatur verzichtet.

Hövelhof aktuell - die dritte Ausgabe

Sachliche Informationen aus Hövelhof

Die dritte Ausgabe Hövelhof aktuell ist gerade erschienen. Wir informieren über aktuelles aus der Gemeinde und blicken auf zwei Veranstaltungen, die die CDU im März anbieten wird.

Einladung zur Ideenwerkstatt #Hövelhof2030

Wie soll sich Hövelhof entwickeln?

Wir laden die Bürger unserer Gemeinde zu einer Ideenwerkstatt #Hövelhof2030 ein. Wie soll unsere Heimat sich entwickeln? Worum soll sich die Kommunalpolitik kümmern? Was soll Hövelhof für ein Ort, für eine Gemeinde werden? Was ist wichtig? Was wird wichtig werden? Was sollen wir anpacken?